In Hauset beginnt der Raerener Rad Rundweg (RRR) am alten Zollamt Köpfchen, genau genommen am roten Steg vor dem Gebäude  des KuKuK. Vom dortigen Parkplatz führt der Rundweg erst kurz berauf in Richtung des früheren Restaurant Köpfchen. Dort biegt man rechts in den Augustinerweg bis zur Anhöhe. An der Wegkreuzung geht es rechts ab über einen Waldweg, der sogleich die Landesgrenze erreicht. Rechts liegen im Wald verstreut die Zyklopenstein,, Brocken aus verkieseltem Sand aus der Steinzeit. Es geht durch den Wald geradeaus bis man bald die Hebscheider Heide an Franzens Busch erreicht und über die belgische Auffahrt Lichtenbusch die Autobahn quert. Nun stößt der Weg auf die Lichtenbuscher Strasse in Höhe des früheren Restaurant Alito. ERs geht geradeaus weiter quer durch den Freyenter Wald  bis hin nach Berlott, das wir in Höhe der Raafstrasse erreichen. Die Hinweisschilder weisen nun nach links bis zur Kinkebahn und dann geht es nach rechts Richtung Brigidakapelle, ein Kleinod und Baudenkmal mitten in Berlott. Kurz dahinter geht es links ab in den Weg Rattenhaus. 

Es geht jetzt geradeaus weiter  über den Weg Vergefenes, der bald die Eynattener Strasse erreicht. Dieser Strasse folgt der Rundweg nach links Richtung Raeren. An der nächsten Kreuzung geht der Rundweg zwar gerade aus, nach links erreicht man allerdings nach etwa 800 m die Burg Raeren, die das Töpfereimuseum beherbergt. Die Hauptstrasse geradeaus führt uns zum Kreisverkehr den wir nach Roetgen folgen. Wir erreichen nun bald den alten Raerener Bahnhof, der auch eine Station des Vennbahnwegs ist (die Radroute Inter RaVel), der von Aachen bis nach Luxemburg führt. Unweit des alten Bahnhofgebäudes befindet sich auch eine neue Raststätte, das Café Bahnhofsschänke, nahe dem alten Stellwerk.  Von Köpfchen bis zum Bahnhof Raren waren es etwa 12 km.

Zurück nach Hauset geht es vom alten Stellwerk über Langenbend hinunter zur Bahnhofstrasse und kurz vor dem Kreisverkehr biegt der Rundweg links ab in die Winkelstrasse in Richtung Plei über die Hochstrasse. Der Rundweg folgt erneut links abbiegend der Rottstrasse bis zum Kreisverkehr wo wie rechts fahren. Wir sind jetzt in Neudorf, wir durchqueren diesen Ortsteil  und über die Bachstrasse kommt der Radler zur Neustrasse, die er nach rechts bis zur Kreuzung nach Eynatten und Walheim. Wir fahren Richtung Eynatten und vorbei an der "Moutarderie" und biegen dann wieder rechts in Vergefenes Richtung Berlott. Wir halten uns links Richtung Panneschopp und Kinkebahn und biegen dann in die Wegestrasse, der wir bis zur Raafstrasse folgen um dann Richtung Eynatten Zentrum zu fahren. In Höhe der Louisenstrasse übverqueren wir die Aachener Strasse vorbei an der alten Pfarrkirche und am renovierten Vlattenhaus Richtung Hauset. Es geht bergauf, die Autobahn überquert und kurz dahinter geht es rechts ab Richtung in den Weg Gostert. An der Fingerhutsmühle überqueren wir die Göhl und biegen nach links in die Göhlstrasse bis zur "Auberge zur Göhl" vorbei an der alten Jugendherberge. An der Auberge biegen wir rechts ab, vorbei an der St. Rochus-Pfarrkirche bis zur großen Kreuzung auf Vestert. Hier gilt es die Zufahrt in den Getenberg, links von der Madonna-Statue nicht zu verpassen. Getenberg fällt auf den Weg Flög, der uns nach rechts durch diesen Weiler wieder zurück führt zum Ausgangspunkt am Grenzübergang Köpfchen. Diese Rückfahrt ist ungefähr 15 km. Im Café KuKuK ist auch Gelegenheit zum verschnaufen. 

Der Raerener Rad Rundweg verbindet also nicht nur die Radwege aus Aachen mit der Gemeinde Raeren. Über den RRR kann man genussvoll durch die schöne Kulturlandschaft der Gemeinde radeln – und am historischen Bahnhof Raeren auf den Vennbahnweg überwechseln, der auf alten Bahntrassen von Aachen bis nach Luxemburg führt. Der RRR ist auch Teil des „Interravel“, der Verbindung zwischen der neuen Vennbahnstrecke und der ehemaligen Bahnstrecke von Bleyberg nach Lüttich. 

 


Kontakt

Dorfarchiv Hauset 

archiv@hauset.info

Jeden 1. Dienstag im Monat

von 9 - 12 Uhr 

im Pfarrhaus von Hauset

direkt neben der Kirche

Bücher kaufen

Folgende Bücher sind noch verfügbar:

- "Der  verkannte Mensch"

  Lebenserinnerungen von Pater Joseph Timmermann

- Heimatbuch Hauset 1

- Heimatbuch Hauset 2

- St. Rochus Kirche Hauset

Preis: 10€ je Buch bei Abholung