Hauset - das Dorf an der Göhl in Ostbelgien

Versteckt im Grünen

Das Dorf Hauset ist ein Ortsteil der belgischen Gemeinde Raeren, eine der neun deutschsprachigen Gemeinden in Ostbelgien. Der Ort liegt an der Göhl, jenem Flüsschen das in Lichtenbusch an der deutsch-belgischen Grenze entspringt und über Eynatten, Hauset, Kelmis und Moresnet bei Sippenaeken die Grenze zu den Niederlanden erreicht und durch das Mergelland in Süd-Limburg über Gulpen, Valkenburg und Meerssen weiter fließt, um sich dort in die Maas zu ergießen. Hauset liegt auch am südlichen Hang des Aachener Waldes, der bis in das Dorf hineinreicht. Die Wiesen- und Weidelandschaft mit den vielen Weißdornhecken, die Waldgebiete um das Dorf herum und im Dorf selbst, sowie das Tal der Göhl bestimmen den Charakter dieses reizvollen Ortes, der über Jahrzehnte die Menschen und Besucher anzog und heute als ein Paradies zum Wohnen in ländlicher Umgebung und zum Wandern und Radeln in freier Natur einlädt. 

 

Aktuelle Ereignisse und Projekte in und um Hauset

Mit dieser Webseite über Hauset schaffen die freien Redakteure eine offene Plattform für alle die mitwirken möchten, das schöne Dorf Hauset als ein Ortsteil der Gemeinde Raeren, allen seinen Bewohnern und interessierten Betrachtern näher zu bringen. Träger des Projekts ist der Verkehrsverein Hauset,  in dessen Reihen sich ein Freundeskreis historisch interessierter Mitbürger besonders mit dem Aufbau eines virtuellen Dorfarchivs beschäftigen möchte. Es ist jedoch auch ausdrücklich gewünscht, die Attraktivität unseres geliebten Dorfes durch aktuelle Meldungen und Ereignisse nicht nur für die Mitbürger hervorzuheben, sondern auch weit über den Ort hinaus diese Attraktivität bekannt zu machen. Ausdrücklich möchten die Macher nicht in Konkurrenz zu bestehenden sozialen Netzwerken in Hauset oder zu bestehenden Webseiten aufzutreten. Vielmehr wünschen sie die ganze Kreativität zu bündeln, die dort zu finden ist,  um im Austausch miteinander zu einer ansprechenden Plattform zu kommen. Alle Interessenten können an dieser Webseite mitwirken, nicht nur indem man Beiträge abliefert, sondern auch in dem man sie selbst mitgestaltet. Wir haben hier einmal begonnen, einige aktuelle Themen aufzugreifen. 


Was ist heute los...

Flurnamen in Hauset

Der Verkehrsverein Hauset hat seit einigen Jahren bereits damit begonnen, an verschiedenen Wegen und Fluren im Weiler Hauset gelbe Namenschilder anzubringen um alte Flurbezeichnungen oder Fußwege in plattdeutschem (niederdeutschem) Dialekt bekannt zu machen und zu erhalten. Inzwischen finden wir die gelben Schilder über das ganze Dorf verteilt, dank der Initiative des Verkehrsvereins. 

Was ist heute los...

Hauset - 100 Jahre seit Versailles

Im Januar 2020 jährte das Inkrafttreten des Vertrags von Versailles zum 100. Mal. Damals kamen die Kreise Eupen-Malmedy vom Deutschen Reich zum Königreich Belgien. In einer Diashow lassen wir diese 100 Jahre, die den Ortsteil Hauset prägten, an den Betrachter vorüberziehen. 1922 wurde Hauset eine eigenständige Gemeinde, heute gehört das reizvolle Örtchen zur Gemeinde Raeren

Download
Hauset seit Versailles - von 1920 bis 2020
Die Entwicklung von 100 Jahren in Bildern
Hauset 1920-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 32.2 MB

Was ist heute los ...

Wanderwege in Hauset

Die Gemeindeverwaltung Raeren und der Dachverband der Verkehrsvereine ist seit Jahren schon intensiv bemüht, die Gemeinde auch mehr und mehr für den Tourismus zu erschließen. Dabei werden vor allen Dingen die schönsten Wanderwege aus Raeren, Eynatten und Hauset angepriesen ebenso wie der Rad Rundweg Raeren (RRR) und die Vennbahnroute Inter RaVel. 



Geschichte und Geschichten von Hauset

Ein virtuelles Dorfarchiv für Hauset

Das Dorfarchiv Hauset ist der Versuch, ein umfassendes Gedächtnis des Dorfes Hauset, einem Ortsteil der Gemeinde Raeren im deutschsprachigen Gebiet Ostbelgiens, aufzubauen. Eine Fülle von Archivmaterial in Form von Fotos, Dokumenten, Veröffentlichungen aller Art sowie die dorfgeschichtliche Chronik sind bereits vorhanden und bilden die Grundlage für dieses Dorfarchiv. In 2011 und 2012 wurden bereits zwei Heimatbücher herausgegeben, Heimatbuch Hauset Band 1 und Band 2, weitere Öffentlichkeitsarbeit soll folgen, auch über die sozialen Medien und über Veranstaltungen. Die Archivgruppe arbeitet unter dem Dach des Verkehrsvereins Hauset (VVH) in Raeren und mit freundlicher Genehmigung des Kirchenfabrikrates in einem Archivraum im Pfarrhaus Hauset, Kirchstrasse 92


... und was damals?

1000 Jahre Schloss Limburg

Die Burg zu Limburg: 1020 - 2020

Es gibt unterschiedliche Angaben wann genau das Schloss oder die Burg zu Limburg errichtet wurde. Aus Wikipedia entnehmen wir das Datum 1020, in einer Zeit als Gottfried II. Herzog des erst 959 errichteten Herzogtum Niederlothringen war und Friedrich, Graf von Luxemburg, mit dem Bau der Burg begann. Warum ist dies erwähnenswert? Weil unser Dorf jahrhundertelang zum Herzogtum Limburg gehörte, das ein Teil Niederlothringens war. 

... und was damals?

Alte Gastwirtschaften

Alte Gastwirtschaften in Hauset

Noch Mitte des vergangenen Jahrhunderts gab es in Hauset mindestens vierzehn (14) Gastwirtschaften, bei einer Einwohnerzahl um die 700 Einwohner. Bis zur Jahrtausend- wende sind die meisten verschwunden und es sind nur einige wenige geblieben oder neu entstanden. Hier ist eine Aufzählung der Restaurationen aus vergangener Zeit, von denen einige zumindest ihre eigene Geschichte erzählen könnten.  

... und was damals?

Die Jugendherberge

Die Jugendherberge in Hauset um 1940

Das Gebäude an der Göhl welches heute noch bei alt eingesessenen Hausetern als Jugendherberge bekannt ist, war im 19 Jhd. ein Industriebetrieb, denn dort befand sich eine Vollmühle, angetrieben von einem Wasserrad, welches von dem Wasser der Göhl gespeist wurde. In den 30-er Jahren des vorigen Jahrhundert ließ der Fabrikant Peter Bohlen das Gebäude zu einer Jugendherberge umbauen. 



Kontakt

Dorfarchiv Hauset 

archiv@hauset.info

Jeden 1. Dienstag im Monat

von 9 - 12 Uhr 

im Pfarrhaus von Hauset

direkt neben der Kirche

Bücher kaufen

Folgende Bücher sind noch verfügbar:

- "Der  verkannte Mensch"

  Lebenserinnerungen von Pater Joseph Timmermann

- Heimatbuch Hauset 1

- Heimatbuch Hauset 2

- St. Rochus Kirche Hauset

Preis: 10€ je Buch bei Abholung