Hauset - das Dorf an der Göhl in Ostbelgien

Versteckt im Grünen

Das Dorf Hauset ist ein Ortsteil der belgischen Gemeinde Raeren, eine der neun deutschsprachigen Gemeinden in Ostbelgien. Der Ort liegt an der Göhl, jenem Flüsschen das in Lichtenbusch an der deutsch-belgischen Grenze entspringt und über Eynatten, Hauset, Kelmis und Moresnet bei Sippenaeken die Grenze zu den Niederlanden erreicht und durch das Mergelland in Süd-Limburg über Gulpen, Valkenburg und Meerssen weiter fließt, um sich dort in die Maas zu ergießen. Hauset liegt auch am südlichen Hang des Aachener Waldes, der bis in das Dorf hineinreicht. Die Wiesen- und Weidelandschaft mit den vielen Weißdornhecken, die Waldgebiete um das Dorf herum und im Dorf selbst, sowie das Tal der Göhl bestimmen den Charakter dieses reizvollen Ortes, der über Jahrzehnte die Menschen und Besucher anzog und heute als ein Paradies zum Wohnen in ländlicher Umgebung und zum Wandern und Radeln in freier Natur einlädt. 

 

Ansichten von damals und heute

Aktuelle Ereignisse und Projekte in und um Hauset

Mit dieser Webseite über Hauset schaffen die freien Redakteure eine offene Plattform für alle die mitwirken möchten, das schöne Dorf Hauset als ein Ortsteil der Gemeinde Raeren, allen seinen Bewohnern und interessierten Betrachtern näher zu bringen. Träger des Projekts ist der Verkehrsverein Hauset,  in dessen Reihen sich ein Freundeskreis historisch interessierter Mitbürger besonders mit dem Aufbau eines virtuellen Dorfarchivs beschäftigen möchte. Es ist jedoch auch ausdrücklich gewünscht, die Attraktivität unseres geliebten Dorfes durch aktuelle Meldungen und Ereignisse nicht nur für die Mitbürger hervorzuheben, sondern auch weit über den Ort hinaus diese Attraktivität bekannt zu machen. Ausdrücklich möchten die Macher nicht in Konkurrenz zu bestehenden sozialen Netzwerken in Hauset oder zu bestehenden Webseiten aufzutreten. Vielmehr wünschen sie die ganze Kreativität zu bündeln, die dort zu finden ist,  um im Austausch miteinander zu einer ansprechenden Plattform zu kommen. Alle Interessenten können an dieser Webseite mitwirken, nicht nur indem man Beiträge abliefert, sondern auch in dem man sie selbst mitgestaltet. Wir haben hier einmal begonnen, einige aktuelle Themen aufzugreifen. 

Stelen in Hauset

2019 wurden neue kulturhistorische Stelen in Hauset aufgestellt

Mehr erfahren

 

Tourismustafel Muschelkreuz

2020 stellte Tourismus Ostbelgien.be eine Panoramatafel am Muschelkreuz auf

Mehr erfahren

 

Der Platz Mariens

2021 wurde der Platz vor der Marienstatue am Vestert verschönert

Mehr erfahren 

 


Flurnamen in Hauset

Der Verkehrsverein kennzeichnet die alten Flurnamen in plattdeutscher Sprache

Mehr erfahren

Hauset - 100 Jahre seit Versailles

Eine Diashow als historischer Exkurs: Hauset

100 Jahre seit Versailles

Mehr erfahren

Wanderwege in Hauset

Broschüre mit vielen Wanderwegen in ganz Raeren, vier davon in Hauset

Mehr erfahren 


Johann Egidius Bischoff

Ortsvorsteher der Gemeinde Hauset von 1847-1872. Errichtete den neuen Dorfkern mit Schule, Kirche und Pfarrhaus, sowie den Weg Eynatten - Kapelle - Aachener Busch


Gert Noel

Wie Bill Gates gründete Gert Noel sein Unternehmen in einer Garage in Hauset Grossebusch. Er wurde der Chef eines weltumspannenden Unternehmens: NMC

Peter Kockartz

Bäckermeister und Schützenbruder mit Visionen. Bestimmte das Zusammenleben in Hauset nach dem Kriege mit. Hielt die Tradition der Limburger Schützen hoch.

Heinrich Heutz

Heinrich Heutz war nach dem Kriege zwölf Jahr Bürgermeister von Hauset - er schuf das neue Hauset mit Gottesfurcht, Einsatz und Professionalität.


Edgar Cüpper

Ein Olympiasieger aus Hauset:

Edgar Henri Cüpper mit der belgischen Springreiter Equipe in Montreal 1976

 

Kockartz und Kegeln

Belgische Meister, Europameister und Weltmeister im Kegeln auf Scherenbahnen aus Hauset: Heinz Kockartz, Fredy Kockartz, Petra Kockartz, und Edgar Kockartz 

Hermann Heutz

Hermann Heutz: Schützenbruder, Chronist, Geschichtenerzähler und Erzieher. Bekant auch wegen seiner Beiträge in Mundart.

 


Pfarrer Jean Levieux

Von 1966 bis 2000 war Jean Levieux Pfarrer von Hauset. Ein unvergessener Hirte seiner Schäfchen, wobei dies in Hauset für alle gegolten hat - nah beim Menschen.

Hermann Scheiff

Hermann Scheiff war von Beruf Lehrer, er war aber auch künstlerisch begabt. Eine Hommage schrieb Prof. Leo Wintgens, dessen  Bücher Hermann bebilderte 

Die Hauseter "Hall of Fame"

Wählen Sie mit wer hier hinzugehört. Viele Mitbürger wirkten im Stillen, taten Gutes, halfen ihren Mitmenschen, wie zum Beispiel Barbara van Weersth, Philomene Palm ... 



Kontakt

Dorfarchiv Hauset 

archiv@hauset.info

Jeden 1. Dienstag im Monat

von 9 - 12 Uhr 

im Pfarrhaus von Hauset

direkt neben der Kirche

Bücher kaufen

Folgende Bücher sind noch verfügbar:

- "Der  verkannte Mensch"

  Lebenserinnerungen von Pater Joseph Timmermann

- Heimatbuch Hauset 1

- Heimatbuch Hauset 2

- St. Rochus Kirche Hauset

Preis: 10€ je Buch bei Abholung