Ein Hauseter Multitalent: Erich Kockartz

Erich Kockartz

 

Seit Jahren schon verbringt Erich Kockartz seinen Lebensabend zusammen mit seiner Frau am Schallenberg, unweit der Hauseter Rochus-Kapelle. Wenn auch sein Einsatz für das Vereinsleben notgedrungen durch das älter werden nachgelassen hat, so ist ihm doch in den letzten Jahren der besuch des Hauseter Mittagstisch in der Mehrzweckhalle stets eine angenehme Abwechslung gewesen, bot er doch Gelegenheit, um im Kreis der Seniorinnen und Senioren am Puls der Zeit zu bleiben. Selbst in Zeiten der Pandemie schaffte es Erik, den Gästen am Mittagstisch noch mit einem Gedicht zu erfreuen, denn Gedichte schreiben war das, was Erich unter anderem konnte. Und dazu auch noch auf Platt. Seine Verse in Mundart sind Legende und er gestaltete mit Ihnen schon vierzig Jahre ist es her, die plattdeutschen Sendungen des lokalen Rundfunks  BRF, nämlich "Zwischen Göhl und Iter" mit Willy Timmermann, dem ebenfalls aus Hauset stammenden Journalisten, der für beide Tageszeitungen und den Rundfunk tätig gewesen war. Dany Kelleter .... hat sich die Mühe gemacht, mit Erich Kockartz viele seiner Gedichte aus nahezu vierzig Jahren Schaffenskraft neu zu vertonen. Das Dorfarchiv hat die Erlaubnis erhalten, diese vertonten Beiträge, sehr oft in Mundart gesprochen, auf der Webseite zu veröffentlichen. Der Freundeskreis des Dorfarchivs möchte damit Erich Kockartz, auch digital ein Denkmal setzen, um seine Gedichte, Ansprachen oder Büttenreden, wie es so schön heißt, der Nachwelt zu erhalten. 

 

 

Audio Gallerie - Beiträge von Erich Kockartz


Kontakt

Dorfarchiv Hauset 

archiv@hauset.info

Jeden 1. Dienstag im Monat

von 9 - 12 Uhr 

im Pfarrhaus von Hauset

direkt neben der Kirche

Bücher kaufen

Folgende Bücher sind noch verfügbar:

- "Der  verkannte Mensch"

  Lebenserinnerungen von Pater Joseph Timmermann

- Heimatbuch Hauset 1

- Heimatbuch Hauset 2

- St. Rochus Kirche Hauset

Preis: 10€ je Buch bei Abholung